Napflix will mit langweiligen Videos für Schlaf sorgen

Die spanische Videoplattform Napflix hat sich für Menschen mit Einschlafproblemen etwas Besonderes einfallen lassen: ein ausgesprochen langweiliges Programm.

Videos mit auf Fensterscheiben prasselndem Regen, Dokus über die für ihre extreme Behäbigkeit bekannten Pandas oder Abhandlungen über Quantenphysik sollen dabei helfen, dass dem verzweifelt nach Schlaf suchenden Zuschauer die Augen von alleine zufallen.

Monotonie und Wiederholung

„Die Idee ist, Unterhaltung langweilig zu machen“, sagte einer der Kogründer der Plattform, Victor Gutierrez de Tena. „Monotonie und Wiederholung“ seien dafür das beste Rezept, meinte der 31-Jährige. Die seit Montag im Netz befindliche Plattform hat ihrem Namen vom englischen Verb „to nap“ (dt. einnicken).