Themenüberblick

Geologe warnt vor „Dominoeffekt“

Nach dem weiteren schweren Erdbeben in Italien am Sonntag hat eine Massenflucht aus den betroffenen Gebieten in den Regionen Marken und Umbrien eingesetzt. Vermutlich Tausende sind obdachlos geworden und wollen nun möglichst weit weg aus der Bebenzone - und das laut einem italienischen Geologen mit gutem Grund. Der Experte sieht auch das neue Beben als Teil einer Serie, die mit dem Beben in Amatrice im August begonnen habe und sich in einem „Dominoeffekt“ auch noch fortsetzen könne.

Lesen Sie mehr …