Syrer unter Terrorverdacht in Berlin festgenommen

In Berlin ist gestern ein Terrorverdächtiger aus Syrien festgenommen worden. Er stehe im Verdacht, „Mitglied einer ausländischen terroristischen Vereinigung zu sein“, teilte die Polizei am Abend über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die Bundesanwaltschaft habe die Ermittlungen übernommen.

Der laut Angaben der Behörden 27 Jahre alte Mann wurde in einer Wohnung im Stadtteil Schöneberg festgenommen. Er sei seit 2015 in Deutschland, hieß es.