Fünf Tote bei Straßenbahnunfall in London

Bei einem Straßenbahnunfall im Süden Londons sind heute laut den jüngsten Angaben der Exekutive fünf Menschen ums Leben gekommen.

Bei der Zugentgleisung wurden zudem Dutzende Menschen verletzt. Mehrere waren zunächst in zwei umgestürzten Waggons eingeschlossen. 50 Menschen mussten in Krankenhäuser gebracht werden, teilte der Londoner Rettungsdienst mit.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Mehrere Menschen waren zunächst in zwei umgestürzten Waggons eingeschlossen.

Der Unfall ereignete sich den Angaben zufolge heute Früh im Stadtteil Croydon im Süden der britischen Hauptstadt. Der Fahrer des Zuges wurde festgenommen.

„Ich hörte ein gewaltiges Krachen vor meinem Fenster“, berichtete eine Anwohnerin. „Jetzt sind überall Rettungskräfte bei der umgestürzten Tram.“