„Abschied“ mit dem letzten Album

Leonard Cohen ist tot. Der kanadische Sänger, Songwriter und Schriftsteller starb im Alter von 82 Jahren, wie sein Label Sony Music in der Nacht auf Freitag bestätigte. Cohen war mit Songs wie „Suzanne“, „So Long, Marianne“ und „Chelsea Hotel No. 2“ populär geworden. Der Durchbruch gelang ihm in den 1960er Jahren. Der Kanadier verfasste auch Gedichte und Romane. Erst an seinem 82. Geburtstag veröffentlichte Cohen kürzlich sein letztes Album mit dem Titel „You Want It Darker“ - als eine Art Vermächtnis und Auseinandersetzung mit dem Tod.

Lesen Sie mehr …