Chinesischer Ursprung vermutet

Sprichwörtlich aus heiterem Himmel ist im Norden Myanmars ein riesiges Metallobjekt auf die Erde gekracht. Verletzt wurde laut lokalen Medien niemand, die Röhre mit einer Länge von 4,5 Metern landete auf dem Gelände einer Jade-Mine. Ein weiteres Teil durchschlug ein Dach, darauf wurden chinesische Schriftzeichen entdeckt. Am Tag zuvor hat China laut offiziellen Medien einen Satelliten ins All geschickt. Derzeit wird geprüft, woher die Teile wirklich stammen.

Lesen Sie mehr …