Wahlwerbespot schlägt Wellen bis ins Ausland

Ein Jahr lang dauert der Wahlkampf, aber erst auf der Zielgeraden hat er einen einzelnen Höhepunkt bekommen, der Wellen bis ins Ausland schlägt: Die Videobotschaft der 89-jährigen „Frau Gertrude“, die trotz ihrer Lebenserfahrungen an das Gute in jedem und damit auch jedem Wähler glaubt, hat in kürzester Zeit viel weitere Verbreitung gefunden als irgendein anderer Kampagneninhalt der beiden Kandidaten.

Mehr dazu in news.ORF.at/beingpresident