Erste Liga: LASK stürzt Lustenau in hitzigem Schlager

Der LASK hat gestern das Gipfeltreffen der Ersten Liga gewonnen und sich an die Spitze gesetzt. Die Oberösterreicher gewannen in einem hitzigen Schlager bei Austria Lustenau mit 4:2 und liegen nun einen Punkt vor den Vorarlbergern. Dem Linzer Sieg haftete aber ein schaler Beigeschmack an, zwei der vier Treffer waren umstritten. Zudem hätte Matchwinner Rene Gartler, der das vorentscheidende Tor zum 3:2 erzielte, nach einem Ellbogencheck gar nicht mehr auf dem Platz stehen dürfen.

Mehr dazu in sport.ORF.at