Themenüberblick

Einst Vorzeigeprojekt, nun Fiasko

Begonnen hat alles im Jahr 1996, seit 2003 liegen die Pläne von Stararchitekt Norman Foster in der Schublade, und seit 2009 wird gebaut - wie es mit einem großangelegten Bahnhofsprojekt mitten in Florenz nun aber weitergeht, steht derzeit in den Sternen. Die Stadtverwaltung und die italienische Bahn wollen vom einstigen Vorzeigeprojekt jedenfalls nichts mehr wissen. Doch während bereits laut über einen Plan B nachgedacht wird, stellt sich gleichzeitig die Frage, wie eine rund 800 Millionen Euro teure und als „das große Loch von Florenz“ bezeichnete Baugrube noch sinnvoll genutzt werden könnte.

Lesen Sie mehr …