„Schwere Fouls“ und schroffe Gegensätze

Das letzte Duell zwischen den Hofburg-Kandidaten Norbert Hofer und Alexander Van der Bellen am Donnerstag ist von unerwartet heftigen Attacken gezeichnet gewesen. Dabei ging es etwa um den Vorwurf der „Spionage“, der wiederholten „Lüge“ und „schwerer Fouls“. Während beide ihre grundsätzlichen Positionen zu Themen wie EU, Neutralität und Todesstrafe darlegten, zeigten sich vielfach einmal mehr schroffe Gegensätze.

Lesen Sie mehr …