Mehr als 280 Gemeinden „gedreht“

Alexander Van Bellen hat seinen Sieg am Sonntag bei der Wiederholung der Präsidentschaftsstichwahl einem Trend zu verdanken, der sich quer durch Österreich zieht: Er konnte sein Ergebnis gegenüber der ersten Wahl im Mai in der überwältigenden Mehrheit der Gemeinden verbessern. In mehr als 280 Gemeinden konnte er das Ergebnis sogar zu seinen Gunsten drehen. Sein Konkurrent Norbert Hofer schaffte das nur in zweien.

Lesen Sie mehr …