Themenüberblick

Verschiebung in NÖ und Salzburg möglich

Die Auszählung der Briefwahlstimmen nach der Präsidentschaftsstichwahl könnte für den gewählten Präsidenten Alexander Van der Bellen noch zwei Überraschungen bringen. Laut SORA-Hochrechnung könnten die Bundesländer Niederösterreich und Salzburg von dem unterlegenen FPÖ-Kandidaten, dem Dritten Nationalratspräsidenten Norbert Hofer, noch zu Van der Bellen wandern. Van der Bellen hätte dann in sechs Bundesländern die Mehrheit.

Lesen Sie mehr …