Themenüberblick

Auf Ersuchen von Präsident Mattarella

Italiens Premier Matteo Renzi tritt nicht sofort zurück. Präsident Sergio Mattarella hat den scheidenden Ministerpräsidenten aufgefordert, so lange im Amt zu bleiben, bis das Parlament das Haushaltsgesetz 2017 verabschiedet hat. Das könnte schon in wenigen Tagen der Fall sein. Renzi hatte in der Nacht auf Montag aufgrund seines gescheiterten Verfassungsreferendums angekündigt, seinen Sessel zu räumen.

Lesen Sie mehr …