Brandserie in Wiener Neustadt geklärt

Ermittler des Landeskriminalamtes Niederösterreich haben eine Brandserie in Wiener Neustadt geklärt. Die zehn Brände, zu denen es im August und September gekommen war, sollen von einem Mann aus Tirol gelegt worden sein. Er hatte Mistkübel, Papiercontainer und Strohballen in Brand gesteckt und für „große Verunsicherung in der Bevölkerung“ gesorgt.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at