Themenüberblick

In Nest aus Tausenden alten Fenstern

Bisher war die EU-Architektur in Brüssel vor allem für ihre Glas- und Betonpaläste verrufen. Das neue EU-Ratsgebäude, schlicht Europa genannt, geht andere Wege: Tausende alte Holzfenster aus ganz Europa bilden ein Nest für ein gläsernes elfstöckiges Ei. In ihm werden ab Jänner Minister, Staats- und Regierungschefs die Zukunft der EU verhandeln - umgeben von leuchtend bunten Farbteppichen. Das klingt eigenartig und funktioniert in all seiner Symbolik doch erstaunlich gut.

Lesen Sie mehr …