Missbrauchsskandal: 98 britische Clubs betroffen

Die britische Polizei hat im Missbrauchsskandal im britischen Fußball gestern eine Zwischenbilanz gezogen. Insgesamt sind 98 Vereine involviert. 83 Verdächtige konnten identifiziert werden. Die rund 350 potenziellen Opfer seien zu 98 Prozent männlich und zur Zeit des Missbrauchs zwischen sieben und 20 Jahre alt gewesen. Der Skandal sei „schockierend“ und zeige, wie tief er in die britische Fußballwelt hineingehe, so die Polizei.

Mehr dazu in Rund 350 potenzielle Opfer