Skispringen: Iraschko-Stolz Zweite in Nischnij Tagil

Das erste von zwei Springen im russischen Nischnij Tagil hat heute für Daniela Iraschko-Stolz Rang zwei gebracht. Die Österreicherin musste sich in Russland allerdings nicht der Topfavoritin Sara Takanashi geschlagen geben, sondern Maren Lundby. Während die Japanerin im zweiten Durchgang Pech hatte, flog die Norwegerin zu ihrem ersten Sieg im Weltcup.

Mehr dazu in sport.ORF.at