Eishockey: Linz wieder erster Capitals-Jäger

Die Black Wings Linz sind in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) wieder erster Verfolger von Spitzenreiter Vienna Capitals. Die Linzer setzten sich gestern Abend in der 30. Runde im Schlager gegen Red Bull Salzburg dank eines starken dritten Abschnitts mit 5:2 durch und kletterten damit wieder auf Rang zwei. Die Capitals nahmen die Hürde VSV und bleiben weiter unangefochten Erster. Der KAC setzte derweil seine Siegesserie fort.

Mehr dazu in sport.ORF.at