Themenüberblick

UNO mahnt syrische Regierung

Die Hoffnung für die Menschen in Ostaleppo hat nur kurz gewährt - anstatt eines angeblich ausverhandelten Abzugs von Rebellen sind die Kämpfe wieder aufgeflammt. Kampflugzeuge flögen wieder Einsätze, hieß es. Jene Busse, die für die Evakuierung bereitstünden, müssten warten. Das Schicksal Zehntausender Zivilisten in den eingeschlossenen Gebieten ist damit weiter völlig unklar - es bleibt die Angst vor Gräueltaten an schutzlos auslieferten Menschen. Die UNO mahnte die syrische Regierung.

Lesen Sie mehr …