Alijew-Tod: „Engmaschige Betreuung“

Der kasachische Ex-Botschafter Rachat Alijew sei in der Haft gut betreut worden. Das wurde gestern aus der Generaldirektion für den Strafvollzug betont. Zuletzt wurden Zweifel am Suizid Alijews geäußert.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at