Warnender Appell an Nachfolger Trump

US-Präsident Barack Obama hat sich am Freitag im Weißen Haus ein letztes Mal in diesem Jahr der Presse gestellt und dabei deutliche Worte an die Adresse von Russlands Präsidenten Wladimir Putin gerichtet. Moskau stecke Obama zufolge nicht nur hinter den Hackerattacken gegen die USA - an den Händen Russlands klebe auch das Blut der Syrer. Obama kritisierte zudem die Republikaner für ihre Annäherung an Russland und richtete in diesem Zusammenhang auch einen warnenden Appell an seinen Nachfolger, den Republikaner Donald Trump.

Lesen Sie mehr …