Simbabwe: Mugabe ist Präsidentschaftskandidat für 2018

Die Regierungspartei in Simbabwe hat den bereits seit 36 Jahren regierenden Machthaber Robert Mugabe zum Präsidentschaftskandidaten für das Jahr 2018 erklärt. Bei einem Parteitag der Zanu-PF in Masvingo wurde Mugabe heute als einziger Kandidat bestätigt. Tausende Anhänger Mugabes brachen in lauten Jubel aus.

Der heute 92-jährige Mugabe hatte das ehemalige Rhodesien 1980 in die Unabhängigkeit von der Kolonialmacht Großbritannien geführt. Er war zunächst Regierungschef, bevor er 1987 Präsident wurde. Mugabes Kritiker machen ihn für die schwere Wirtschaftskrise verantwortlich, unter der das südafrikanische Land seit Beginn des Jahrtausends leidet.

Die Arbeitslosigkeit beträgt rund 90 Prozent. In der Vergangenheit hatte Mugabe scherzhaft gesagt, er werde noch bis zum Alter von hundert Jahren regieren.