Eishockey: Capitals bauen Tabellenführung aus

Tabellenführer Vienna Capitals hat gestern in der 32. Runde der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) mit einem klaren Sieg in Innsruck seine Tabellenführung auf die Verfolger Salzburg, Linz und Bozen ausgebaut.

Für die „Bullen“ war im Heimspiel gegen Fehervar der Sieg bereits zum Greifen nahe, sie mussten sich aber im Penaltyschießen geschlagen geben. Die Oberösterreicher kassierten gegen Graz eine Heimniederlage, Bozen verlor daheim gegen Dornbirn. Im Kärntner Derby hatte der KAC das glücklichere Ende für sich.

Mehr dazu in sport.ORF.at