Iraner tötet zehn Menschen

Ein von einer Frau zurückgewiesener Iraner hat die Frau und neun ihrer Familienmitglieder erschossen. Wie die iranische Nachrichtenagentur Mehr gestern meldete, hielt der junge Mann im Dorf Dschahan Abad in der südöstlichen Provinz Kerman um die Hand der Frau an. Nachdem sie ihn abwies, entfernte er sich und kehrte mit einer Kalaschnikow zurück.

Mit dem Schnellfeuergewehr erschoss er zunächst die junge Frau und dann ihre Familienangehörigen, darunter drei weitere Frauen und zwei Kinder, wie Mehr weiter meldete. Außerdem verletzte der Täter demnach fünf Menschen, zwei von ihnen schwer.