Themenüberblick

Schlusspunkt einer konfliktreichen Beziehung

Nach der Verabschiedung einer Resolution im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (UNO), in der ein Stopp des israelischen Siedlungsbaus im Westjordanland und in Ostjerusalem gefordert wird, gehen die Wogen hoch. Besonders groß ist der Ärger in Israels Regierung über die USA, die das Votum im höchsten UNO-Gremium nicht blockiert hatten. Israels Premier Benjamin Netanjahu kündigte an, sich nicht an die „beschämende antiisraelische Resolution“ halten zu wollen. Der diplomatische Disput markiert den Schlusspunkt der konfliktreichen Beziehung des scheidenden US-Präsidenten Barack Obama und Netanjahus.

Lesen Sie mehr …