Zehn Menschen bei Wohnhausbrand gerettet

In Krems (Niederösterreich) ist die Feuerwehr gestern Vormittag zu einem Brand in einem Wohnhaus gerufen worden. Zehn Bewohner konnten sich wegen des starken Rauchs im Stiegenhaus nicht mehr selbst ins Freie retten. Drei Personen mussten ins Spital.

Mehr dazu in noe.ORF.at