Themenüberblick

FPÖ dafür, Einwände von Grünen

Nach SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder kann sich nun auch sein ÖVP-Pendant Reinhold Lopatka vorstellen, dass es bei Wahlen künftig einen zweiten, zusätzlichen Wahltag gibt, bei dem die Stimme im Wahllokal abgegeben werden kann. Schieder will damit die Briefwahl eindämmen. Auch die FPÖ ist dafür. Die Grünen sprachen sich hingegen für die Briefwahl aus und wiesen darauf hin, dass die Aufbewahrung der Stimmen bei einem vorgezogenen Termin eine erhebliche Manipulations- und Fehlerquelle darstellen würde.

Lesen Sie mehr …