Sarajevo: Universität will Pause für Freitagsgebete

Die Leitung der Universität Sarajevo hat sich für eine Unterrichtspause an Freitagen ausgesprochen, um muslimischen Studierenden die Teilnahme am traditionellen Freitagsgebet zu ermöglichen. Während des Freitagsgebets zur Mittagszeit sollten für anderthalb Stunden „keine akademischen Aktivitäten“ eingeplant werden, hieß es in einer Empfehlung an die Dekane der Fachbereiche, die heute scharfe Kritik auslöste.

Mehr dazu in religion.ORF.at