Warnung vor höheren Handytarifen

Der Chef der Regulierungsbehörde RTR, Johannes Gungl, warnt vor einem teuren Nebeneffekt des Wegfalls der Handy-Roaminggebühren mit 15. Juni. Er beobachte schon jetzt, dass die Mobilfunkbetreiber Tarife anbieten, die gar kein Roaming enthalten. Will dann der Nutzer im Ausland telefonieren, braucht er ein teures Roamingpaket.

Mehr dazu in help.ORF.at