Fairness manchmal nur auf Verpackung

Brasilien ist der wichtigste Kaffeelieferant weltweit - viele Farmen tragen mittlerweile namhafte Gütesiegel. Sie sollen nachhaltigen, umweltfreundlichen Anbau und eine faire Entlohnung der Arbeiter garantieren. Nicht immer ist das aber auch der Fall - eine brasilianische Investigativplattform hat mehrere Fälle aufgedeckt, in denen Saisonarbeiter weit unter dem Mindestlohn und an der Grenze zur Ausbeutung beschäftigt werden, oft ohne Papiere. Betroffen sind Siegel wie Rainforest Alliance und UTZ.

Lesen Sie mehr …