Irakische Armee: Neuer Vorstoß im Kampf um Mossul

In dem zuletzt ins Stocken geratenen Kampf um Mossul befindet sich die irakische Armee eigenen Angaben zufolge wieder auf dem Vormarsch. Wie gestern bekanntgegeben wurde, seien irakische Soldaten erstmals in einen nördlichen Bezirk der von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) kontrollierten Stadt vorgerückt. Spezialeinsatzkräfte hätten zudem einen Nebenarm des Tigris überquert. Laut dem irakischen Premier Haidar al-Abadi geht die Offensive nun in die entscheidende Phase. Schon bald würden seine Soldaten „der Schlange den Kopf abschlagen“, wie Abadi sagte.

Mehr dazu in Osten bald „vollständig übernommen“