Not vertreibt Menschen aus der Heimat

In immer mehr Ländern steigt die Armut. Die Situation werde sich vor allem wegen steigender Arbeitslosigkeit in Entwicklungs- und Schwellenländer für viele Menschen verschärfen, sagt die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) voraus - die Zahl der Flüchtlinge werde steigen. Wie schon der Internationale Währungsfonds betont auch die ILO: Die Zielländer profitieren grundsätzlich von der Einwanderung.

Lesen Sie mehr …