Ältestes Hochhaus des Iran nach Brand eingestürzt

Das älteste Hochhaus des Iran ist heute nach einem Brand in den obersten Stockwerken eingestürzt. Das in den 1960er Jahren erbaute 15-stöckige Plasco-Gebäude in Teheran war zuvor evakuiert worden, wie aus Fernsehberichten hervorging.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Das Hochhaus stürzte nach Ausbruch eines Feuers ein. Feuerwehrleute befanden sich offenbar noch im Gebäude.

Feuerwehrleute kämpften noch im Gebäude gegen die Flammen, als es vor laufenden Fernsehkameras einstürzte. Sie wurden verschüttet, über mögliche Todesopfer war noch nichts bekannt. In dem Hochhaus befanden sich unter anderem ein Einkaufszentrum und Schneiderwerkstätten.