Themenüberblick

Erste Runde „gut wie immer“ verlaufen

Im Streit zwischen SPÖ und ÖVP, der sich zuletzt durch eine Art Ultimatum von SPÖ-Kanzler Christian Kern an die Volkspartei zugespitzt hat, stehen die Zeichen offenbar auf Beruhigung. Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) betonte am Mittwoch beim Verlassen des Bundeskanzleramts, das Gespräch sei „gut, wie immer“. Neuwahlen werde es Schelling zufolge nicht geben. Aufklärungsbedarf gibt es angesichts eines nun im Raum stehenden mehrtägigen Verhandlungsmarathons offenbar dennoch reichlich.

Lesen Sie mehr …