Basketball: Pöltl zieht zufriedene Zwischenbilanz

Nach der besten ersten Saisonhälfte in der Vereinsgeschichte der Toronto Raptors hat auch Österreichs NBA-Export Jakob Pöltl eine Zwischenbilanz gezogen. Über 250 Einsatzminuten und einige spektakuläre Auftritte lassen den 2,13 Meter großen Center „ziemlich positiv“ zurückblicken. Zurücklehnen kann er sich als „Rookie“ und wegen der großen Konkurrenz im Team aber nicht, er werde „weiter Vollgas geben“ und auf seine Möglichkeiten warten.

Mehr dazu in sport.ORF.at