Plan erlaubt Blick auf das Wien von 1706

Im ersten Wiener Gemeindebezirk kann man derzeit einen Plan der Stadt aus dem Jahr 1706 bewundern: Ein Unikat ist die nun wiederentdeckte Zeichnung deshalb, weil ein separater Index der Grundeigentümer dazugehört und sie auf vielerlei Art einen ungewohnt genauen Blick auf das Wien des frühen 18. Jahrhunderts erlaubt.

Mehr dazu in wien.ORF.at