Themenüberblick

„Nützliche“ Eskalation bei Demo

Die bisher landesweit friedlichen Proteste gegen jene rumänische Verordnung, die vor allem PSD-Parteichef Liviu Dragnea vor einer Haftstrafe wegen Korruption schützen könnte, sind in der Nacht auf Donnerstag in Bukarest eskaliert: Hooligans mischten sich unter die Protestierenden und provozierten die Auflösung der Demo unter Gewalt. Die Regierung steht im Verdacht, die Eskalation selbst in die Wege geleitet zu haben. Am Donnerstag wurde es sogar einem Minister zu viel: Er trat zurück, weil er sonst seinen eigenen Kindern „nie wieder in die Augen schauen“ könne.

Lesen Sie mehr …