Skiunfälle hielten Rettung auf Trab

Das erste Semesterferienwochenende hat gestern die Einsatzkräfte in den Salzburger Skigebieten auf Trab gehalten: 125 verletzte Wintersportler mussten allein in die Spitäler Zell am See und Schwarzach gebracht werden.

Mehr dazu in salzburg.ORF.at