Afrikacup: Kamerun dreht Finale gegen Ägypten

Der vermeintliche Außenseiter Kamerun hat seinem Erfolgslauf beim Afrikacup die Krone aufgesetzt. Die „unbezähmbaren Löwen“ ließen sich gestern im Endspiel in Libreville auch von Rekordchampion Ägypten und einem 0:1-Rückstand nicht beirren und holten sich zum schon fünften Mal den Titel bei der Afrikameisterschaft. Die Entscheidung fiel dabei kurz vor Schluss, als Vincent Aboubakar die ägyptische Abwehr mit einen Zaubertor düpierte.

Mehr dazu in sport.ORF.at