Themenüberblick

Herdenschutz vs. Verschwörungstheorien

Die Durchimpfungsrate für Krankheiten wie Masern und Keuchhusten in Industrieländern sinkt - auch in Österreich. Parallel steigt die Zahl der registrierten Fälle von eigentlich ausgerotteten Krankheiten wieder. Impfgegner relativieren das Risiko und orten eine Verschwörung von Politik und Pharmaindustrie. Das Gesundheitsministerium warnt, dass der „Herdenschutz“, etwa bei Masern, dringend erreicht werden muss. Experten drängen auf eine Impfpflicht - die laut Ministerium jedoch schwer einzuführen wäre.

Lesen Sie mehr …