Rückgang um 40 Prozent

Neue Daten des britischen Chirurgenverbandes zeigen, dass die Anzahl der Schönheits-OPs auf der Insel eklatant zurückgegangen ist - um beinahe 40 Prozent in einem Jahr. Die Ärzte vermuten politische Umstände dahinter: In unsicheren Zeiten zögen die Menschen Stabilität großen Lebensentscheidungen vor. Andere vermuten den Einfluss Sozialer Netzwerke hinter der Tendenz, dem OP-Tisch fernzubleiben: Denn gerade in der Instagram- und Blogging-Szene gibt es zunehmend Frauen, die auf einen natürlichen Look setzen.

Lesen Sie mehr …