Themenüberblick

Die Gesellschaft aus den Angeln gehoben

Vom Ende des 16. bis ins 19. Jahrhundert ist Europa von einer ungewöhnlichen Periode von Wetterkapriolen heimgesucht worden. Der deutsche Historiker und Autor Philipp Blom spürt dem Klimaphänomen in seinem neuen Buch „Die Welt aus den Angeln“ nach. Darin beschreibt er, wie die Kleine Eiszeit die Gesellschaften veränderte - und die Machtverhältnisse in Europa auf den Kopf stellte.

Lesen Sie mehr …