Trump-Söhne eröffneten Golfclub in Dubai

Die zwei älteren Söhne von US-Präsident Donald Trump haben nach Angaben einer beteiligten Immobilienfirma heute in Dubai den ersten Trump-Golfclub im Nahen Osten eröffnet.

Eric und Donald Trump Junior seien bei der Feier für den 18-Loch-Platz in den Vereinigten Arabischen Emiraten anwesend gewesen, teilte die beauftragte Baufirma Damac mit. Nach Angaben des Vorsitzenden Hussain Sadschwani arbeitete Damac mit der Trump-Gruppe drei Jahre an dem Projekt.

Präsident Trump hatte sein Unternehmen seinen Söhnen überlassen, bevor er im Jänner zum US-Präsidenten ernannt wurde. Sein mittlerweile durch Gerichtsentscheide gestopptes Einreiseverbot für Bürger aus sieben islamisch geprägten Ländern galt nicht für die Vereinigten Arabischen Emirate.