Themenüberblick

Fast zehn Meter im 20. Jahrhundert

Mexiko-Stadt versinkt immer tiefer im Erdreich. Allein von 1897 bis 1998 sind einige Gebiete im Zentrum um bis zu 9,10 Meter eingesackt. Grund dafür ist das immense Wasserproblem der Neunmillionenmetropole. In Kombination mit dem Klimawandel birgt dieses noch größeren sozialen und ökologischen Sprengstoff.

Lesen Sie mehr …