Revolutionäres Non-Profit-Projekt

Sie erinnern an Trafohäuschen und sehen damit reichlich unspektakulär aus. Und doch haben die nun in Kenia zum ersten Mal eingesetzten Solarkühlcontainer das Zeug dazu, die Landwirtschaft in Entwicklungsländern zu revolutionieren: Kleinbauern verloren dort beim Anbau von Obst und Frischgemüse mangels Kühlung bisher mindestens ein Drittel ihrer Ernte, der Rest konnte nur in der nächsten Umgebung zu schlechten Preisen verkauft werden. Das Non-Profit-Projekt der Kühlhäuschen stellt das auf den Kopf und macht aus verarmten, kurz vor der Landflucht stehenden Farmern selbstbewusste Verhandlungspartner von Konzernmultis.

Lesen Sie mehr …