Themenüberblick

Kundgebung in Paris

Der konservative französische Präsidentschaftskandidat Francois Fillon kämpft um sein politisches Überleben. Am Sonntag versammelte er in Paris Zehntausende Anhänger und kündigte an, sich nicht von der Kandidatur abbringen zu lassen. Er ortete - wie auch am Abend in einem TV-Interview - eine „Hetzjagd“ gegen ihn und verurteilte Abtrünnige und Kritiker. Aus seinem Team hatten sich zuletzt Dutzende Mitarbeiter verabschiedet, hochrangige Politiker seiner Partei rufen bereits zu einem Putsch auf. Am Montag steht ein weiteres Krisentreffen der Republikaner auf dem Programm - es könnte Fillons Schicksalstag werden.

Lesen Sie mehr …