Themenüberblick

Maulwurf in den eigenen Reihen vermutet

Die neuen Enthüllungen von WikiLeaks, die über die Computer- und Internetspionage des US-Geheimdiensts CIA Auskunft geben sollen, haben für große Unruhe in den US-Behörden gesorgt. Das Weiße Haus droht mit den höchstmöglichen Strafen für Whistleblower, die CIA sieht das Leben von US-Bürgern in Gefahr. Der Maulwurf wird in den eigenen Reihen vermutet - die Suche nach ihm soll nun das FBI übernehmen. Doch angesichts der großen Zahl an Eingeweihten ist das eine Herkulesaufgabe.

Lesen Sie mehr …