F: Innenminister Le Roux tritt zurück

Nach Enthüllungen über die frühere Beschäftigung seiner Töchter im Parlament tritt der französische Innenminister Bruno Le Roux zurück. Er habe bei Staatschef Francois Hollande seinen Rücktritt eingereicht, sagte der Sozialist heute in Bobigny bei Paris. Neuer Innenminister wird nach Angaben aus dem Elysee-Palast der bisherige Staatssekretär für Außenhandel und Tourismus Matthias Fekl.

Die französische Finanzstaatsanwaltschaft hatte zuvor Vorermittlungen im Zusammenhang mit Vorwürfen gegen Le Roux eingeleitet. Dieser hatte einem Fernsehsender bestätigt, als Abgeordneter seine beiden Töchter zeitweise als parlamentarische Mitarbeiterinnen beschäftigt zu haben.

Le Roux gilt als enger Vertrauter des scheidenden Staatschefs Francois Hollande und ist erst seit Dezember 2016 im Kabinett. Er hatte damals die Nachfolge von Bernard Cazeneuve angetreten, der nach dem Rücktritt von Premierminister Manuel Valls Regierungschef wurde.