Kunst Haus Wien widmet sich dem Wasser

„Edward Burtynsky - Wasser“ ist der Titel einer Ausstellung, die heute im Kunst Haus Wien eröffnet wird. Der kanadische Fotograf hält auf seinen eindrucksvollen großformatigen Fotografien fest, welche Spuren die Naturausbeutung durch den Menschen hinterlässt. Seine Arbeiten hängen in großen Museen wie dem MoMA New York, nun zeigt Burtynsky eine erste umfassende Einzelausstellung in Österreich.

Mehr dazu in oe1.ORF.at