Behörden geben Namen bekannt

Der Terrorakt in London war die Tat eines britischen Staatsbürgers, der der Polizei als Islamist bekannt war. Das sagte Premierministerin Theresa May am Tag nach dem Attentat. Am Rande der Rede gestand sie ein, dass die britische Exekutive den Täter als „periphere Figur“ eingestuft hatte. Die Terrormiliz IS reklamierte unterdessen die Attacke für sich. Am Donnerstagnachmittag gaben die Behörden die Identität des Attentäters bekannt.

Lesen Sie mehr …